Guter Grund zum Feiern: 10 Jahre Fontänefest Halle!

Begonnen hatte es echt eisig und obendrein wagemutig: Das erste Fontänefest fand statt an einem frostigen Novembertag 2008. Damals hatten die Freunde der Fontäne rund eine Viertelmillion Euro an Sponsoren- und Spendengelder eingesammelt, um die marode Anlage vor dem Verfall zu retten. Ungewiss war, ob die Operation gelingen würde. Es war ein Abschied mit banger Hoffnung.

 

In diesem Jahr nun werden gleich zwei Jubiläen gefeiert: das 50. der Fontäne und das zehnte Fest ihrer Sanierung. Im Mittelpunkt steht wie immer das 160kW-Wasserspiel, das europaweit zu den Größten zählt. Im Normalbetrieb fährt es gedrosselt um Kosten zu sparen, aber zum Fontänefest zeigt sie, was in ihr steckt! Führungen ins Pumpenhaus bieten Einblick in die historische Technik. Passend zum Doppeljubiläum gibt sich das Programm auf der Bühne und im Kindertheaterzelt: Feine literarische, musikalische und tänzerische Ständchen werden präsentiert. Von Shakespeare bis Mundart, vom kleinen Trompetersolo bis zur Oper wird der Bogen gespannt. Infos und Souvenirs rund um die Fontäne und ihre Geschichte werden angeboten.

Musikalisch freuen wir uns auf die „Kinder vom See“ (was für ein passender Ort!), auf das „Duo Malou“ mit Songs & Chansons, auf den „Knoten 46“ und die „Kammeroper Halle“. Mit Einbruch der Dämmerung wird die Fontäne fotogen und farbenprächtig in Szene gesetzt. Ein erfrischender Hochgenuss!

Aus ihren literarischen Werken lesen in diesem Jahr Paul Bartsch, Michael Bittner und Alexander Suckel. Diese Bücher und andere mehr gibt es direkt auf dem Fest. Denn Verlage und Buchhändler, die Fahrbibliothek Halle und Freunde der Stadtbibliothek sind zu Gast. Und Simon van Parys präsentiert theatralisch musikalisch Sonette von Englands größtem Dichter – im Original und verständlich.

 

Familien, Kultur und Genuss werden beim Fontänefest groß geschrieben. Für Kinder gibt es ein extra Zelt mit Puppentheater. Dort entführt Patricia Prawit, das Burgfräulein Bö, die Gäste in die Welt des „Ritter Rost“. Zum Mitmachen laden ein Zirkuszelt und zahlreiche Stände und Angebote ein. Der Fontäneteich selbst kann in den Walking Waterballs erobert werden.



Die Unterstützer des Fontänefestes 2018:





Das Programm: